Andreas M. Kaufmann

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten in dieser Bibliothek

No agreement today, no agreement tomorrow; Andreas M. Kaufmann

Biografische Angaben

Andreas M. Kaufmann

1961 in Zürich geboren; lebt in Köln und Barcelona

1982 Schule und Abitur am Gymnasium Johanneum, Ostbevern

1983 - 1991 Studium bei Prof. Timm Ulrichs und Prof. Paul Isenrath an der Staatlichen Kunstakademie Münster

1988 - 1991 Foto-Design-Studium an der FH Münster und FH Dortmund

1999 - 2001 Künstlerisch-Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) in der Fächergruppe Medienkunst

2003 „Lectureship“ am Londoner Goldsmiths College, (Centre for Cultural Studies) zum Thema „Artistic practices with media and related curatorial approaches. Strategies of presentation and intervention in the public sphere“. Zusammen mit Montse Badia

1992 Graduiertenstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen

1993 Barkenhoff - Stipendium des Landes Niedersachsen und der Stadt Bremen

1994 -1995 Wilhelm-Lehmbruck-Stipendium, Duisburg

1997 Märkisches Stipendium für Bildende Kunst, Lüdenscheid

1998 Fellowship an der Kunsthochschule für Medien Köln

2002 Preisträger des Medienkunstpreises „Medien Raum - Wettbewerb“ Skulpturenmuseum Glaskasten Marl und Stadt Castrop Rauxel

Arbeiten / Interventionen im öffentlichen Raum (Auswahl):

2005 „neither body, nor soul“, Choreographische Intervention mit programmierten Projektionen aus dem Körperatlas von Andreas Vesalius im Eingangsbereich der Hauptverwaltung Deutsche Krankenversicherung AG, Köln

2004 „no agreement today, no agreement tomorrow“, Medienskulptur mit rotierenden Projektionen auf dem Verkehrskreisel am Rathaus der Stadt Bergkamen

2004 „Projektion | Projektion“, Intervention mit zwei Dia-Projektionen von einem Ausflugschiff der „Weißen Flotte“ auf dem Rhein-Herne Kanal. Realisiert durch das Skulpturen Museum Glaskasten Marl und der Stadt Castrop Rauxel

2000 „Here you are“, Videoprojektionen an der Fassade des Wolfsburger Schlosses. Realisiert von der Städtischen Galerie Wolfsburg

1998 „My favourite things“, Videoskulptur vor dem Kölner Gürzenich im Rahmen des Skulpturenprojekts „Brückengang“

1996 „Ortlos“, Rotierende Dia-Projektion am Gasometer Oberhausen im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Ich Phoenix – Ein Kunstereignis“

1993 „The Creation of the World“, Perspektivische Projektion auf den Gyokozouin Tempel in Urawa (Japan). Realisiert vom Museum of Modern Art Saitama

1992 „Auftritt der verwunderten Schönheit“, Perspektivische Diaprojektion auf die Schirn Kunsthalle in Frankfurt am Main. Realisiert von der Schirn und dem Verband der Volks- und Raiffeisen-Banken

1984 „Perfect Form“, Perspektivische Großprojektion ein Lichtkreises im Schlosspark von Schloss Loburg

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen:

Bunkier Sztuki, Kraków (Polen), Kunsthalle zu Kiel, Museum of Modern Art Saitama (Japan), Sammlung Deutsche Bank, Städtische Galerie Wolfsburg, Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg

Ausgewählte Literaturhinweise

On the occassion of an exhibition of andreas m. kaufmann at bunkier sztuki kraków 2002. Hrsg. von Andreas M. Kaufmann und Maria Anna Potocka. Revolver- Archiv für aktuelle Kunst, Frankfurt 2005. ISBN 3-937-577-79-3

Andreas M. Kaufmann: here you are. Mit Textbeiträgen von Siegfried Zielinski, Montse Badia, Jan Winkelmann und Uta M. Reindl. Hrsg. v. der Städtischen Galerie Wolfsburg. Salon Verlag Köln, 2000. ISBN 3-89770-103-0

Andreas M. Kaufmann: Off - On. Mit einem Textbeitrag von Sabine Flach. Hrsg. v. Claudia Giannetti Associación de Cultura Contemporania L´Angelot. Barcelona 1998. ISBN 84-922265-3-6

Andreas M. Kaufmann: Die große Kunstgeschichtsmaschinerie. Projektionen. Mit Textbeiträgen von Andreas Bee und Uta M. Reindl. Hrsg. v. Ferdinand Ullrich. Kunsthalle Recklinghausen. Recklinghausen 1994. ISBN 3-927204-22-6

Stadtlicht - Lichtkunst: Hrsg. v. Christoph Brockhaus, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur. Ausstellungskatalog. Wienand Verlag, Köln 2004/05. ISBN 3-87909-852-2

Am Rande des Lichts - Inmitten des Lichts: Lichtkunst und Lichtprojekte im öffentlichen Raum Nordrhein-Westfalens. Ein Lichtatlas. Hrsg. v. Söke Dinkla und dem Internationalem Zentrum für Lichtkunst Unna. Wienand Verlag, Köln 2004

Reck, Hans Ulrich: Künstlerische Situierung, poetisch - praktische Beispielgebung: Andreas Kaufmann. In: Kunst als Medientheorie, Wilhelm Fink Verlag, München 2003. ISBN 3-7705-3784-X

Hashimoto, Toshiko: Andreas M. Kaufmann. In: Regional Potentials und Art-Energy. Osaka 1997. ISBN 4-313-47008-5

Schneckenburger, Manfred: „Andreas M. Kaufmann: Projektion“. In: Aushäusig - Kunst für öffentliche Räume. Lindinger + Schmid Verlag – Statement-Reihe. Regensburg 1994. ISBN 3-929970-09-0