Loderndes Feuer (Eligius Denkmal); Franz Dommers

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotodokumentation

Ort

Viersen-Dülken, Eligiusplatz, gegenüber Nr. 14, 41751 Viersen

in Google Maps anzeigen lassen

Künstlerin, Künstler

Franz Dommers

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Kupfer, Bronze, Beton

Maße

Höhe 260 cm

Kurzbeschreibung

Die Skulptur "Loderndes Feuer" soll ein Schmiedefeuer als Symbol der Schmiedezunft darstellen. Der Sockel aus Beton trägt das Wappen der Zunft. Auf einem umlaufenden Bronzereifen steht die Inschrift: Sei du uns Hilf und Schutz + du heiliger Schmied Eligius +

Axel Greuvers

Zeitangabe

Am 28.08.1983 wurde die Skulptur, die auf dem nordwestlichen Teil des gleichnamigen Platzes steht, der Öffentlichkeit übergeben.

Inhaltliche Beschreibung

Die Skulptur wurde in der Schmiedewerkstatt des Schmiedezunftmeisters Franz Dommers (1922-2005) anläßlich des 550 jährigen Bestehens der St. Eligius-Bruderschaft "Schmiedezunft anno 1433" geschaffen.

Axel Greuvers

Quelle:

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

Kooperationen

Diskussion

Hier wird die Diskussion zu diesem Titel angezeigt. Wenn Sie sich beteiligen möchten, können Sie oben auf den Reiter Diskussion klicken und Ihre Beiträge auf der Diskussionsseite eingeben. Vielen Dank!

Diskussion:Loderndes Feuer (Eligius Denkmal); Franz Dommers