Karl Horst Hödicke

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten in dieser Bibliothek

Kaspar; Karl Horst Hödicke

Biografische Angaben

1938 in Nürnberg geboren

1959-64 Studium an der Hochschule der Bildenden Künste bei Fred Thieler

1964 Gründungsmitglied der Galerie Großgörschen 35, Berlin

1964 Deutscher Kunstpreis der Jugend, Malerei

1966-67 Einjähriger Aufenthalt in New York, Produktion expirementeller Kurzfilme

1968 Villa-Massimo-Stipendium, Aufenthalt in Rom

seit 1974 Professor an der Hochschule der Künste, Berlin

seit 1980 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin

lebt und arbeitet in Berlin


Ausstellungen (Auswahl):

1964 Galerie Großgörschen 35, Berlin

1965-77 mehrere Einzelausstellungen in der Galerie René Block, Berlin

1977 Badischer Kunstverein, Karlsruhe

1981 Bilder 1962-1980, Haus am Waldsee, Berlin

1981-96 Kunsthalle Emden; Von der Heydt-Museum, Wuppertal

1981-96 notturnus, Galerie Wofgang Gmyrek, Düsseldorf

1984 Berlin + mehr, Kunstverein Hamburg

1986-87 Gemälde, Skulpturen, Objekte, Filme, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf, Städtische Kunsthalle Mannheim, Städtische Galerie Wolfsburg

1987 Bronzen, Galerie Gmyrek, Düsseldorf und Galerie Skulima, Berlin

1990 Tiger, Studio d`Arte Cannaviello, Mailand

1991 89/90 MATERIALIEN, Galerie Gmyrek, Düsseldorf

1992 K.H.Hödicke malt Elvira, Raab Galerie Berlin

1992 Galeria Juana Mordó, Madrid.

1993 Berliner Ring. Bilder und Skulpturen

1975-1992, Neuer Berliner Kunstverein in der Orangerie im Schloss Charlottenburg; Kunstmuseum Düsseldorf

1995 Operation Cranach, Galerie Wolfgang Gmyrek, Düsseldorf

1996 Bronzen und Zeichnungen, Galerie Wolfgang Gmyrek, Düsseldorf

1997 havapaintamilkaday. Bilder von der Westküste Irlands

1999 Bilder und Zeichnungen, Royal Hilbernion Gallery, Dublin

2005 Touché [1974-2005] Klasse Hödicke an der UdK, 19. Oktober bis 4. November 2005, Universität der Künste, Berlin

2005 Großgörschen 35 und Folgen, Galerie Eva Poll, Berlin

2005 RAAB Galerie, Berlin

Ausgewählte Literaturhinweise

K. H. Hödicke. notturnos. Hrsg. Wolfgang Gmyrek. Verlag der Kunst. Amsterdam/Dresden 1997. ISBN 90-5705-082-X

K. H. Hödicke. havapaintamilkaday. Bilder von der Westküste Irlands. Hrsg. Achim Sommer. Wienand. Köln 1997. ISBN 3-87909-521-3

K. H. Hödicke malt Elvira. Raab Gallery London und Berlin 1991. ISBN 3-926639-26-1

K. H. Hödicke. Zu den Arbeiten von K. H. Hödicke in der Berlinischen Galerie. Ausstellungskatalog der Berlinischen Galerie. Berlin 1988.

Heinrich Klotz: Die neuen Wilden in Berlin. Klett-Cotta. Stuttgart 1984. ISBN 3-608-76159-4

Peter Kastner: K. H. Hödicke. Plastik. Viersen 1994. ISBN 3-928298-06-2