Innenhaut~aussenhaut; Josefine Günschel

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotodokumentation

Ort

Berlin Pankow, Wisbyer Straße, 10439 Berlin in Google Maps anzeigen lassen

Künstlerin, Künstler

Josefine Günschel

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Weiße Stammschutzfarbe

Maße

Kurzbeschreibung

Tapetenmuster aus verschiedenen Epochen wurden stark vergrößert mit weißer Stammschutzfarbe auf die Rinden von 8 Stadtlinden der Wisbyer Strasse aufgetragen.

Die Farbe haftet 5-8 Jahre auf den Stämmen, die Muster (ver)wachsen mit den Bäumen, erhalten durch Moos und feine Risse über die Jahre Patina.

Zeitangabe

Realisierung 2008

Inhaltliche Beschreibung

Die Arbeit thematisiert die Domestizierung der Natur, hinterfragt: was ist natürlich, was künstlich? Wie viel „unberührte“ Natur umgibt uns eigentlich noch, und wie viel dessen, was wir als Natur, als „natürlich“ erleben, ist doch vom Menschen entworfen, gepflanzt, kultiviert und beschnitten?

Die Tapetenmuster sind eine Reminiszenz an den verloren gegangenen Wohngebietscharakter der Strasse.

Quelle: J. Günschel

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

Eingeladener Kunstwettbewerb für die Wisbyer Strasse, ausgelobt durch das Bezirksamt Pankow, Abteilung öffentliche Ordnung in Kooperation mit der Abteilung Kultur, Wirtschaft und Stadtentwicklung, 2007

Eigentümer: Land Berlin/Bezirk Pankow

Kooperationen

Assistenz: Jan Friedrich