Taktfrequenzen; Sabine Straub: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Fotodokumentation)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
<gallery>
 
<gallery>
Bild:.jpg
+
Bild:Tf2.jpg
Bild:.jpg
+
Bild:Tf3.jpg
Bild:.jpg
+
Bild:Tf4.jpg
Bild:.jpg
+
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Version vom 17. August 2011, 10:45 Uhr

Fotodokumentation

Ort

Neustadt / Donau


Künstlerin, Künstler

Sabine Straub

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Holz, farbig gefasst

Maße 23 x 3,80 m

Kurzbeschreibung

Installation an der Stadtmauer in Neustadt / Donau

Zeitangabe

2008

Inhaltliche Beschreibung

Die Installation Taktfrequenzen entwickelt mit Hilfe zweier serieller Elementen eine Struktur, ein Muster, eine Taktvorgabe. Das steinerne unregelmäßige Mauerwerk der Stadtmauer bildet den Hintergrund auf dem sich der Rhythmus entwickelt. Die Topographie des Orts, die Wölbung der Mauer beeinflussen die Form. Zitate aus der Umgebung finden sich in Textur und Aufbau. Je nach Standpunkt des Betrachters verändert sich die Farbigkeit der Arbeit und ihre plastisch – räumlichen Qualitäten. Wie eine Partitur, ein räumlich-farbliches Vexierbild bildet sie den Hintergrund für das Musik- festival »Temporär« im Stadtgraben der Stadt.

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

Auftraggeber: Stadt Neustadt / Donau

Kooperationen

Diskussion

Hier wird die Diskussion zu diesem Titel angezeigt. Wenn Sie sich beteiligen möchten, können Sie oben auf den Reiter Diskussion klicken und Ihre Beiträge auf der Diskussionsseite eingeben. Vielen Dank!

Diskussion:Taktfrequenzen; Sabine Straub