Vogeltränke; Erwin Heerich

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotodokumentation

Ort

Viersen, Park der Städtischen Galerie, Rathausmarkt 1, 41747 Viersen

in Google Maps anzeigen lassen

Künstlerin, Künstler

Erwin Heerich

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Basaltlava


Maße 16 x 125 x 125 cm


Kurzbeschreibung

Zeitangabe

Entstehungsjahr 1991/92

Inhaltliche Beschreibung

Stadt Viersen, Skulpturensammlung des Vereins für Heimatpflege e.V. Viersen Es handelt sich um ein Relief, das einen Formprozess, das sukzessive Sich-Vergrößern einer Rundung an den Ecken eines quadratischen Feldes von 120 x 120 cm zeigt. Diesem, die Fläche nur im Umfang verändernden skulpturalen Ablauf, steht die Mulde in Form eines Kugelsegmentes als frontaler Angriff auf die Fläche gegenüber. Aus Geraden und Kreissegmenten (Viertel- und Halbkreisbögen) besteht auch die von Erwin Heerich erfundene Schrift, die er der Sammlung zur Gestaltung ihrer Informationstafeln überlassen hat.

Quelle: Joachim Peter Kastner, Matta. Chaosmos in der Skulpturensammlung Viersen, Herausgeber: Verein für Heimatpflege e.V., Viersen 2002, S. 54.

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

Stadt Viersen, Skulpturensammlung des Vereins für Heimatpflege e.V. Viersen. Geschenk des Künstlers und des Kunstkreises Viersen

Kooperationen

Diskussion

Hier wird die Diskussion zu diesem Titel angezeigt. Wenn Sie sich beteiligen möchten, können Sie oben auf den Reiter Diskussion klicken und Ihre Beiträge auf der Diskussionsseite eingeben. Vielen Dank!

Diskussion:Vogeltränke; Erwin Heerich