Veronike Hinsberg

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten in dieser Bibliothek

öffnen - bauschen - fließen - lüften - gleiten - schließen; Veronike Hinsberg

Leitung & Linie; Veronike Hinsberg, Olf Kreisel

Biografische Angaben

1968 geboren in Karlsruhe, lebt in Berlin

1993-2000 Studium der Freien Kunst an der Kunsthochschule Berlin

2000 Meisterschülerin, Lehrtätigkeit an der KHB im Rahmen des Meisterschülerstipendiums

Studium der Physik als Gasthörerin an der Humbolduni Berlin

2003-04 Lehrauftrag für Freies Zeichnen an der KHB

2012/13 Gastprofessur am Lehrstuhl für künstl. Gestalten, BTU Cottbus

Mitbegründerin des Damensalons

Stipendien und Förderungen:

2010 full fellowship award, Vermont Studio Center, USA

2010 Katalogförderung des Kulturamts von Berlin Pankow

2003 NaFöG (Postgraduiertenstipendium)

2002 Stipendium zur Förderung der Chanchengleichheit in Forschung/Lehre.

2001 HAP-Grieshaberstipendium

2000 Meisterschülerstipendium der KHB

Kunst am Bau:

2011 1. Platz im Kunst am Bau Wettbewerb für die HTW Berlin (mit Olf Kreisel, Realisierung Sommer 2013)

2011 1. Platz Kunst am Bau Wettbewerb für die staatl. Ballettschule Berlin

2006 3. Platz Kunst am Bau Wettbewerb für die dt. Botschaft in Warschau (mit Stefka Ammon, nicht realisiert)

1999 Realisierung einer permanenten Installation im Treppenhaus des Verlags der Tagesspiegel, Berlin

Ausstellungen und Aktionen (Auswahl) (EA = Einzelausstellung, K = Katalog):

2013 Lineare Resonanzen, Galerie Weisser Elefant, Berlin

2012 Sterne, Galerie Walden, Berlin

2012 posessed by the line, Galerie Kit Schulte, Berlin

2011 Olot, etHall, Barcelona/Spain (mit Anke Becker und Inken Reinert)

2011 Farblos, Zeichnungen, Kunstverein Alte Schule, Baruth

2011 ...und was heißt schon New York, Galerie Parterre, Berlin

2011 Magna Carta, Galerie Cain Schulte, Berlin

2010 x auf y abgerollt/ x in y eingewickelt, Galerie Parterre, Berlin

2010 Magna Carta, Galerie Cain Schulte, San Francisco (mit Juliane Laitzsch und Anke Becker)

2010 Gefilde ebendort, Galerie Weisser Elefant, Berlin (EA)

2010 Sichtverhältnisse, Galerie Stedefreund, Berlin

2009 Zeigen, eine Audiotour durch Berlin von Karin Sander, Temporäre Kunsthalle Berlin (K)

2009 Anonyme Zeichner X, Kunstraum Kreuzberg, Berlin

2009 Anonyme Zeichner, archiv selection, Galerie Frühsorge, Berlin

2008 100 + 9 Punkte, Galerie Weisser Elefant, Berlin (EA)

2008 3. Biennale der Zeichnung, Kunstverein Eislingen (Katalog)

2008 Anonyme Zeichner VII, VII und XI, Städtische Galerie Otterdorf und Kunstraum Kreuzberg, Bethanien, Berlin

2007 be one, get three, Galerie Cluster, Berlin

2007 so und so (nicht), Kunstverein Radolfzell, (EA mit Katharina Hinsberg)

2006 gezeichnet I, Galerie Weisser Elefant, Berlin.

2006 Feldpelz, Inpartibus, Paris (EA mit Olf Kreisel)

2005 daheim, Oderberger Straße, Berlin.

2004 innen, außen, rechts und links, Galerie Weisser Elefant, Berlin (EA/K)

2004 mitBestimmung, DGB-Haus Berlin (K)

2003 Alltag und Vergessen, NGBK Berlin und Shedhalle Zürich.

2003 Junger Westen 2003, Recklinghausen (K)

2003 Berliner Kabinett, Bildhauerzeichnungen, Galerie im Turm, Berlin.

2002 Felderforschung, Städtische Galerie Reutlingen (EA/K)

2002 kühle Räume/Kühlräume, Torstraße 111, Berlin.

2001 Kunststudenten stellen aus, Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn (K)

2000 Produktivität und Existenz, Kunstamt Kreuzberg, Berlin

Ausgewählte Literaturhinweise

Weblinks

Homepage von Veronike Hinsberg

Damensalon