PANORAMA imaginär; Roland Fuhrmann

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotodokumentation

Ort

Deutsch–Polnische Begegnungsschule „Willy-Brandt-Schule“ Warschau, ul. Św. Urszuli Ledóchowskiej 3, 02-972 Warschau (PL)

in Google Maps anzeigen lassen

Künstlerin, Künstler

Roland Fuhrmann

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Aluminium, farbgefasst

Maße

6 x 26 x 18 m (H x L x B), Horizonte je 18 m lang

Kurzbeschreibung

Installation aus Horizontlinien

Zeitangabe

Entwurf 2013, Realisierung 2014, Dauer unbegrenzt

Inhaltliche Beschreibung

Der Berg steht als Sinnbild für Weitsicht, Zusammengehörigkeit, Grenzüberwindung, Toleranz und Akzeptanz. Sechs Horizontlinien von historisch, kulturell und politisch konnotierten Gegenden in Deutschland und Polen schweben im Raum. Ihre Abfolge ergibt die Synthese einer neuen Landschaft.

Text: Roland Fuhrmann

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

eingeladener, anonymer Wettbewerb Kunst am Bau mit vorgeschaltetem, weltweit offenen Bewerbungsverfahren, Realisierung des 1. Preises, Auftraggeber und Eigentümer: Deutsch–Polnische Begegnungsschule in Warschau

Kooperationen

Diskussion

Hier wird die Diskussion zu diesem Titel angezeigt. Wenn Sie sich beteiligen möchten, können Sie oben auf den Reiter Diskussion klicken und Ihre Beiträge auf der Diskussionsseite eingeben. Vielen Dank!

Diskussion:PANORAMA imaginär; Roland Fuhrmann