Oliver Störmer

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten in dieser Bibliothek

Aschersleber Globus; Oliver Störmer

Biografische Angaben

1963 geboren in Berlin

1983-86 Berufsfachschule für Holzbildhauer / Oberammergau

1988-94Hochschule der Künste / Berlin

1992 Royal College of Art / London

1994-95 Bartlett School of Architecture and Design / London

1995-97 Lehrauftrag Plastisches Gestalten / TU Berlin/ Fakultät Architektur

1998-2003 Künstlerischer Mitarbeiter für Plastisches Gestalten / TU Berlin / Fakultät Architektur

2005 Dozentur für Plastisches Gestalten / TU Berlin/ Fakultät Architektur

2007 Dozentur Chinesisch Deutsche Kunstakademie / Hangzhou (China)

2006-2010 Lehrauftrag Universität der Künste Berlin / Fakultät Bildende Kunst


seit 1995 Gastvorträge an Hochschulen im In- und Ausland

seit 1998 Künstlerische Szenografien und Künstlerische Fachplanungen

seit 1998 Zusammenarbeit mit der Künstlerin Cisca Bogman als Künstlerduo STOEBO


Preise und Stipendien:

2010 1. Preis Wettbewerb Aschersleber Mementi

2009 1. Preis Wettbewerb Aschersleber Globus

3. Preis Wettbewerb ehemalige Synagoge Marburg mit Büro Sinai Freiraumplanung + Projektsteuerung GmbH (Berlin)

2008 1. Preis Wettbewerb Gedenkzeichen Maueropfer in Kleinmachnow

2004 1. Preis Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung der Landesausstellung Tirol, Hall i. T. mit Büro e2a architects (Zürich) und Via Lewandowsky (Berlin)

2003 1. Preis: Wettbewerb zur Neugestaltung der GEDENKSTÄTTE BERGEN BELSEN mit Büro Sinai.exteriors (Berlin) und Sigel + Dubbers Architekten (Berlin)

2. Preis: Wettbewerb zur Umgestaltung der EMSCHER zwischen Dortmund und Dinslaken mit Büro Landschaft Planen & Bauen (Berlin)

1994-95 DAAD Stipendium


Ausstellungen:

2010 ASCHERSLEBER GLOBUS; Aschersleben (E/K)

2009 D‘ILES ET D‘IDENTITES, Espace d’exposition de la Head, Genf / CH (G/K)

DRANG, Galerie Winston, Amsterdam / NL (G/K)

2008 CARS AND OTHER THINGS, Vinytouch, Nijkerk / NL (E)

SILENT (kuratiert von Asim Chughtai), Cafe Babette, Berlin (G)

2007 TOTAL RECALL, Glue, Berlin (G)

2006 ZZZAATTTT, De Branderij, Antwerpen (E/K)

BLITZBLANK II, Reinraum e.V., Düsseldorf (E)

2005 LA05 – DAS HOTEL, Landesausstellung Tirol, Hall i. T. (G/K)

WORD AND OBJECT (kuratiert von Asim Chughtai) 2. Berliner Kunstsalon, Arena, Berlin (G/K)

2004 RESERVOIR VIII, Wasserspeicher, Berlin (G/K)

1. BERLINER KUNSTSALON, Arena, Berlin (G/K)

2003 LEBEN, WOHNEN, ARBEITEN, GEHAG Forum, Berlin (G)

PARADIES, Bunker am Alexanderplatz, Berlin (G/K)

2002 LUFTSCHIFFE, DIE NIE GEBAUT WURDEN, Zeppelin Museum Friedrichshafen (G/K)

WER A SAGT MUSS AUCH B SAGEN, De Branderij, Antwerpen (G)

BLITZBLANK, Reinraum e.V., Düsseldorf (E)

LUFTSCHIFFE, DIE NIE GEBAUT WURDEN, Art Kite Museum, Detmold (G/K)

1999 UP - DOWN - LEFT - RIGHT, Galerie Hellinga, Beetsterzwaag / NL (E)

DOPPEL/DOPPELT, Luxor, Berlin (E)

1998 7 OBJEKTE, Galerie SOMA, Berlin (G/K)

CETERUM CENSEO, Marschstall, Berlin (G)

MEDIA MENU, Die Box, Berlin (V)

1997 SPLENDID ISOLATION Galerie OSMOS, Berlin (G)

PULSE/HOLE, Galerie SOMA, Berlin (E/K/V)

1996 RAUM UND DER RAUM, A&O Galerie, Berlin (G)

STEREO LINKS, Die Box, Berlin (E)

1995 GOOD IDEA, Bartlett School of Architecture, London (G)

HIER&THERE, Goethe Institut, London (G/K)

1994 BERLINALE DEL SUD, Luthaby Gallery, London (G)

1993 EXPOSITION DES .CUL.....S, Ecole des Beaux Arts, Paris (G)

K.f.A., Hochschule der Künste, Berlin (G/K)

(G) Gruppenausstellung (E) Einzelausstellung (K) Katalog (V) Video


Projekte, Wettbewerbsbeteiligungen, Realisierungen:

2009 – 2010 Entwurf und Realisierung ASCHERSLEBER MEMENTI, Aschersleben 2010

Entwurf und Realisierung ASCHERSLEBER GLOBUS, Landesausstellung Aschersleben 2010

Entwurf und Realisierung GEDENKZEICHEN MAUEROPFER IN KLEINMACHNOW

Realisierungswettbewerb EHEMALIGE SYNAGOGE UNIVERSITÄTSSTRASSE, Marburg

2008 Wettbewerb Mahnmal FRAUENGEFÄNGNIS BARNIMSTRASSE, Berlin

2006 Denkmal ORT DER ERINNERUNG, Kleinmachnow (Gestaltung und Realisation)

2005 LA05 - DAS HOTEL, Landesausstellung Tirol, Hall i. T. / Künstlerischer Mitarbeiter

2004 Wettbewerb Denkzeichen HAFTSTÄTTE PRENZLAUER ALLEE, Berlin

2003 Wettbewerb zur Neugestaltung der GEDENKSTÄTTE BERGEN BELSEN

Wettbewerb zur Umgestaltung der EMSCHER zwischen Dortmund und Dinslaken

2002 Neugestaltung und Realisierung des Besucherzentrums im NATURPARK DAHME-HEIDESEEN mit Abrell & van den Berg Ausstellungsservice GbR

2001 NOUVELLE DESTINATION, EXPO.02, Pavillon des Schweizer Bundes in Biel (CH); Künstlerischer Mitarbeiter

2000 KOSMOS IM KOPF - GEHIRN UND DENKEN, Deutsches Hygienemuseum Dresden; Künstlerischer Mitarbeiter

1996 Wettbewerb für Neugestaltung des Rathausplatzes Ludwigsfelde


Ausgewählte Literaturhinweise

K.f.A. Ausstellungskatalog, 1993

Hier & There Ausstellungskatalog, Hrsg.: Goethe Institut, London, 1994

Projekt SOMA, S.30 ff., Hrsg.: SOMA/Berlin, 1998

Der Bundespavillon – Nouvelle DestiNation, Ein szenografischer Auftrag und seine Lösung, Hrsg. Lewandowsky, 2001

Luftschiffe, die nie gebaut wurden, S.195 , Hrsg.: Zeppelin Museum Friedrichshafen GmbH, 2002, ISBN 3-86136-076-4

Innerer und äußerer Raum, Hrsg.: TU Berlin, 2002

M.A.I.S Paradies, S.134, Hrsg.: Nina & Torsten Römer, 2003, ISBN 3-00-013874-9

1. Berliner Kunstsalon, S.32 ff., Hrsg.: Engler & Piper, 2004

Das Hotel, die Mauer – Die Zukunft der Natur, Landesausstellung 05, Hrsg.: Martin Heller, 2005, ISBN 88-7073-367-X

2. Berliner Kunstsalon, Hrsg.: E. Piper, 2005

Weblinks

Homepage von Oliver Störmer