Inges Idee

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten in dieser Bibliothek

Piercing; Inges Idee

Biografische Angaben

inges idee (Hans Hemmert, Axel Lieber, Thomas A. Schmidt, Georg Zey)


Auswahl an Projekten (Chronologie):

1993 Pavillons, Rudolf Virchow Krankenhaus, Berlin Wedding, eingeladener Wettbewerb; Erzählungen, Heinrich Zille-Schule, Berlin Kreuzberg, eingeladener Wettbewerb

1994 Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin Mitte, offener Wettbewerb; Kunst am Lärmschutzwall, Berlin Hellersdorf, Ideenkonzeption; inge in Nürnberg, Vorschläge zur Kunst im öffentlichen Raum am Beispiel der Stadtikone

1995 Monster, Neubau, Fachhochschule Mannheim, eingeladener Wettbewerb; Basketballfeld und Sprechende Dinge, Neubau der FH Pforzheim, offener Wettbewerb

1996 weiche Wand, Elektrotechnisches Institut der Universität Stuttgart, eingeladener Wettbewerb

Spiegelmast, Innerstädtische Grenzübergänge Berlin, eingeladener Wettbewerb

1997 Reservoirs, Quartier Chopin, Landau/Pfalz, eingeladener Wettbewerb; Landung, Neubaugebiet Karow-Nord, Berlin, eingeladener Wettbewerb

1998 Elstern, Landeszentralbank in Berlin und Brandenburg, Potsdam, eingeladener Wettbewerb; Laterne, Bahnhofsvorplatz Linköping, Schweden, eingeladener Wettbewerb; Tropfen, Feuerwache Cottbus, eingeladener Wettbewerb; Globetrotter, Sporthallenkomplex, Universität Heidelberg, eingeladener Wettbewerb; Flow, Otto von Guericke Universität Magdeburg, eingeladener Wettbewerb; Hang zum Denken, Verfügungsgebäude der Universität Konstanz, eingeladener Wettbewerb; Floating Wall, Eurotheum Frankfurt, eingeladener Wettbewerb; Kissen, Walzmühle Ludwigshafen, Ideenkonzeption; Farbe bekennen, Bürohochhaus Wiesbaden, Direktauftrag

1999 Auf Reisen und Follow me, Terminal des Dresdner Flughafens, eingeladener Wettbewerb; Schallwand, Gymnasium Waltersdorfer Chausee, Berlin, eingeladener Wettbewerb; Innenhof, Fa. Plansecur, Kassel, Direktauftrag; Nachtschicht, Lichtsymposium, Hellersdorf, Berlin, workshop; Die lange Bank, Ausstellung in der Orangerie im Körnerpark, Berlin, Kurator: Dr. Peter Funken; Langer Knabe und spiegelnde Wand, 27. Grundschule, Berlin Spandau, eingeladener Wettbewerb; Basketballfeld, Bundesgartenschau Potsdam '01, Potsdam, eingeladener Wettbewerb

2000 Panorama, University of Shizuoka for Culture and Art (USCA), Noguchi-cho, Hama-matsu-shi, Shizuoka, Japan, Direktauftrag; Randomizer, Campus FH Schmalkalden, eingeladener Wettbewerb; Rennen, Kita Berlin Spandau, eingeladener Wettbewerb; Temp, Linköpings Konsthall, Linköping, Schweden, Ausstellung; Kreuzberg, Quobo, Kunst in Berlin 1989-1999, Tourneeausstellung des Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa); Pao-Galerie, Hong-kong/China Fahrrad, Ausstellungsbeteiligung; Position junger Kunst und Kultur, Satellit, Berlin; Pavillon, Berlin; Antikörper, Universitätsklinikum Charité, Berlin, eingeladener Wettbewerb; Menschen, Verwaltungsgebäude der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Berlin, eingeladener Wettbewerb Bolzplatz, Skulpturenbienale Münsterland, Mühlbach, Emsdetten, eingeladener Wettbewerb

2001 Piercing, „Werk 01“, Bildhauersymposion Heidenheim, Rathaus Heidenheim Brenz, eingeladener Wettbewerb; Kunstmuseum Heidenheim „Werke der Preisträger Bildhauer-symposion Heidenheim Werk 01“; Nationalmuseum Jakarta/Indonesien, Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin, Waikato Museum of Art and History, Hamilton/Neuseeland; Dick und Dünn, Mensa der FH Wismar, Wismar, eingeladener Wettbewerb; Heimleuchten, FH Furtwangen, eingeladener Wettbewerb; Twist, Märkisches Viertel Berlin, eingeladener Wett-bewerb; Azzurro, Fünf Höfe (Viscardihof), Hypo Vereinsbank München, eingeladener Wett-bewerb; Mantel, DGB-Zentrale (Deutscher Gewerkschafts-Bund), Berlin, Ideenkonzeption; Sprinter, Justizvollzugsanstalt, Cottbus Dissenchen, eingeladener Wettbewerb; Doppelgänger, Innenstadt Fürstenwalde, Direktauftrag

2002 Sungkok Art Museum, Seoul/Korea, Metropolitan Museum of Art, Tokyo/Japan

Ausgewählte Literaturhinweise

Bildhauersymposion Heidenheim, Werk 01, ISBN 3-929935-20-1

Weblinks

Homepage von Inges Idee