Autokino; Stefan Sous

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotodokumentation

Ort

Neumünster, südliche Seite des Schwaletunnels, Klaus-Groth-Straße, 24534 Neumünster

in Google Maps anzeigen lassen

Künstlerin, Künstler

Stefan Sous

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Videoprojektion auf Beton


Maße

Projektionsbreite ca. 7m


Kurzbeschreibung

Zwei Videoprojektoren projizieren die Bilder von einer in die Fahrbahndecke direkt darüber eingelassenen Kamera auf eine der Seitenwände des Schwaletunnels.

Zeitangabe

2007

Inhaltliche Beschreibung

Alles verschwindet. Autokino. Hier ist das Tor des Gerisch-Skulpturenparks, zugegeben ein ungewöhnlicher Zugang zum Arkadischen. Der Straßenverkehr und die Passanten oberhalb der Brücke werden durch eine in die Fahrbahn eingelassene Kamera aufgenommen und von einem Projektor unterhalb der Brücke wiedergegeben. Stefan Sous schafft damit eine Verbindung von Realität und Virtualität, zwischen profanem Stadtbild und Park.

Stefan Sous ist Bildhauer und arbeitet mit Vorgefundenem, das er auflöst, verwandelt und auratisiert. Der Einsatz von Licht, Medien, Datenerfassungstechnik gehört zu seinen skulpturalen Ritualen. Für Neumünster hat er das Projekt ‚Autokino’ entworfen. „Wenn man im Autokino steht, soll man das Gefühl haben, den Kopf durch die Fahrbahndecke zu stecken“, beschreibt der in Düsseldorf lebende Künstler die ungewöhnliche Perspektive der in die Fahrbahn eingelassenen Videokamera. Bin ich jetzt unten zu sehen? Oder bin ich schon wieder weg? Es ist ein Spiel mit der Datenerfassung, aber auch mit der medialen Interaktionsbereitschaft des Besuchers. „Man muss sich beeilen, wenn man noch etwas sehen will. Alles verschwindet“, simuliert Stefan Sous das ganz und gar nicht arkadische, globalisierte Unglücksgefühl, virtuell überall sein zu können, physisch aber an seinen Körper und einen Ort gebunden zu sein. Mitschneiden ausdrücklich erlaubt.

Quelle: Martin Henatsch / Verena Voigt in: Kurzführer anlässlich der Einweihung des erweiterten Gerisch-Skulpturenparks am 8. September 2007. Herausgeber: Herbert-Gerisch-Stiftung, Neumünster

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

Geladener Wettbewerb zur Gestaltung der Eingangssituation in den Gerisch Skulpturenpark, Schwalebrücke

Eigentümer: Herbert-Gerisch-Stiftung Neumünster

Kooperationen

Diskussion

Hier wird die Diskussion zu diesem Titel angezeigt. Wenn Sie sich beteiligen möchten, können Sie oben auf den Reiter Diskussion klicken und Ihre Beiträge auf der Diskussionsseite eingeben. Vielen Dank!

Diskussion:Autokino; Stefan Sous