Polarsternrohr alpha UMi; Roland Fuhrmann

Aus Publicartwiki
Version vom 4. Oktober 2019, 09:38 Uhr von RF (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotodokumentation

Ort

Uhyst am Bärwalder See, 02943 Boxberg/Oberlausitz

in Google Maps anzeigen lassen

Künstlerin, Künstler

Roland Fuhrmann

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Edelstahlrohr

Maße

3 x 1,50 x 1,20 m (H x L x B)

Kurzbeschreibung

Astronomische Skulptur

Zeitangabe

Entwurf und Realisierung 2009, Dauer unbegrenzt

Inhaltliche Beschreibung

Das Sichtrohr ist genau auf den Polarstern gerichtet. Von der Erde ausgesehen ist er der einzige Fixpunkt im Universum. Der Polarstern, auch „Alpha UMi“ genannt, markiert die Verlängerung der Erdachse, um die sich alles dreht. Er steht immer im Rohr – tagsüber theoretisch, nachts tatsächlich. Für einen Moment dreht sich das Universum um den Betrachter.

Text: Roland Fuhrmann

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

realisiert innerhalb der Projektreihe ÜBER TAGE – Kunstprojekt für das Lausitzer Seenland, kuratiert von Susanne Altmann

Kooperationen

Diskussion

Hier wird die Diskussion zu diesem Titel angezeigt. Wenn Sie sich beteiligen möchten, können Sie oben auf den Reiter Diskussion klicken und Ihre Beiträge auf der Diskussionsseite eingeben. Vielen Dank!

Diskussion:Polarsternrohr alpha UMi; Roland Fuhrmann